OVOSHINE | Egg Market
21198
page-template-default, Seite, Seite-id-21198, ajax_fade, page_not_loaded ,, Select-Thema-ver-1.7, wpb-js-Komponist js-comp-ver-4.3.4, vc_responsive,en
 

Markt

Europäischer Markt

Die EU-27 Produktion von 6,888 Millionen Tonnen Eier im Jahr 2010 wird angeführt von Frankreich; gefolgt von Italien und Spanien, während die Niederlande den größten Exportanteil aus der EU haben. Man kann drei unterschiedliche Märkte mit je eigenen Notwendigkeiten unterscheiden:

Speiseeier

Für die Produzenten von Speiseeiern, die das OVOSHINE System implementieren, wird die ökonomische Auswirkung durch Nutzung dieser neuen Technologie kostenmäßig betrachtet gering sein. Der durchschnittliche Preis von 100 kg Eier in der Europäischen Union liegt bei 137.22 €. Bei einem Durchschnittsgewicht von 60 Gramm pro Ei beträgt der durchschnittliche Preis pro Ei etwa 0.0823 €. Die Anwendung der OVOSHINE -Technologie die Konsumenten eher bereit sein, Eier zu kaufen und auch einen etwas höheren Preis für diese Premiumeier, die ja desinfiziert sind, zu zahlen.

Eier für Eiprodukte (Flüssigei)

Die eierverwendenden Nahrungsmittelindustrie kann durch die Verwendung des OVOSHINEDProzesses die Desinfektionskosten senken. Entsprechend der gegenwärtigen Rechtslage muss sie ein Produkt mit weniger als 104 CFU (koloniebildende Einheiten) per Gramm und weniger als ein Salmonella-Keim pro 25 gram des Produkts garantieren. Üblicherweise werden diese Produkte in kontinuierlich arbeitenden Systemen mit Kontrolle der Dauer und der Temperatur pasteurisiert. Aus diesem Grund wird dieser Industrie eine reduzierte Bakterienbelastung helfen, da die Pasteurisierung lang dauert und teuer ist, insbesondere, weil die Eier bei niedriger Temperatur und deshalb längerer Dauer pasteurisiert werden müssen, um die Gerinnung von Eiweiß und Eigelb zu vermeiden. Wenn jetzt kürzere Zeiten oder niedrigere Temperaturen nötig sind, hebt das die Qualität des Endprodukts und verbessert auch das Image dieser Produkte für den Konsumenten, ohne die lebensmitteltechnische Sicherheit zu mindern. Im Falle der eierverwendenden-Nahrungsmittelindustrie wird die Nutzung der OVOSHINE -Technologie die Kosten senken und so eine Absenkung des Endpreises erwarten lassen.

Bruteier

Auch für die Produzenten von Bruteiern bringt es Vorteile, die OVOSHINE Technologie zu nutzen. Gegenwärtig wenden die Bruteierzeuger umstrittene Chemikalien wie Peroxide, Formaldehyd und andere an, um die befruchteten Eier zu desinfizieren. Für die Bruteierproduzenten ist es am wichtigsten, die Keimzahlen auf den Eierschalen so weit wie möglich zu reduzieren, weil die Temperatur zum Brüten 370C beträgt und auch optimal für das Wachstum einiger Bakterien ist. Ähnlich wie bei den Eierproduktherstellern ergibt sich für die Bruteierproduzenten, dass bei steigender Produktion und Einsatz der OVOSHINE Technologie eine Reduktion des Preises für die Küken ergibt.